Premiere Paolo Santonino

Premiere Paolo Santonino

Premiere Paolo Santonino

2618 2618 people viewed this event.

Ein Sittenbild nach Reiseaufzeichnungen aus dem Jahre 1485
von Engelbert Obernosterer

Nach der Uraufführung vor 20 Jahren am Wieserberg hoch ober Dellach im Gailtal findet heuer im August 2024 die zweite Aufführung vor der Kulisse des „Schlosses Möderndorf“ statt.
Das Stück ist ein Sittenbild des ausgehenden Mittelalters, basierend auf den Aufzeichnungen des Paolo Santonino, dem weltlichen Begleiter des Bischofs Pietro von Caorle, der 1485 von Aquileia aus eine Reise in die von den Türken heimgesuchten Gebiete des Gail- und Drautales unternimmt, um die verwüsteten Kirchen neu zu weihen, Firmungen zu erteilen und die Geistlichkeit zu visitieren. Santonino hat in seinem Reisetagebuch allerlei über Sitten, Kleidung, Essen, einzelne Persönlichkeiten und kulturelle Eigenheiten festgehalten.
Vor 20 Jahren stand das 950-Jahr-Jubiläum der Pfarrkirche St. Daniel im Mittelpunkt, das Thema war damals schnell gefunden. Der Autor, in Mitschig bei Hermagor beheimatet, Engelbert Obernosterer, hat den Santonino-Stoff in seiner ihm eigenen literarischen Ausprägung gestaltet. „Ich habe versucht, die wichtigsten Züge jener Wendezeit anhand einer möglichen Geschichte vorzuführen“, so der Autor Engelbert Obernosterer über seinen Dramen-Entwurf.
Weitere Termine: Sa. 24.8., So. 25.8., Fr. 30.8, So. 1.9.

Mehr Infos: https://santonino.at/

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Date And Time

23.08.2024 20:30 to
23.08.2024 22:00

Share With Friends